Turnierregeln


Kosten:

Die Nenngeb├╝hr des Events betr├Ągt pro Mannschaft einmalig 120,- ÔéČ.


Spieler:

Jeder Spieler aus jeder Spielklasse ist zugelassen. Jeder Spieler muss jedoch mit einem Lichtbildausweis antreten.

Spieler j├╝nger als 16 Jahre brauchen das schriftliche Einverst├Ąndnis des Erziehungsberechtigten!

Modus:

Das Turnier startet mit Gruppen zu je 4 Mannschaften. Aus jeder Gruppe steigen die besten zwei Teams in die n├Ąchste Runde auf. Dann erfolgen die KO Spiele(bei weniger teilnehmenden Mannschaften kann der Modus kurzfristig ge├Ąndert werden).

Spielregeln:

Spielzeit: 1X10 Minuten

Spieleranzahl: 4 Spieler + 1 Tormann

Punktegleichheit: Bei Punktegleichheit in der Gruppe wird zuerst das Torverh├Ąltnis, die Anzahl der erzielten Tore und dann der direkte Vergleich (letzte Instanz Sieben-Meter-Schie├čen).

KO Runde: Es wird pro zus├Ątzlicher Minute ein Spieler jeder Mannschaft vom Feld genommen. Ein Wechsel ist nicht mehr m├Âglich. Es werden solange Spieler vom Feld genommen bis das erste Tor f├Ąllt.

Penaltyschie├čen: Wird es keine geben.

Karten: Es gibt Blaue und Rote Karten. Blaue Karte bedeutet zwei Minuten im Unterzahl (auch bei Gegentor). Rote Karte bedeutet, die Mannschaft muss die Partie in Unterzahl beenden. Der Spieler ist mindestens 1 weiteres Spiel gesperrt.

Out und Ecke: Alle Outs und Ecken werden mit dem Fu├č ausgef├╝hrt. Es gilt die Regel eines indirekten Freisto├čes. Das bedeutete, dass ein direkt verwandeltes Out ins Tor nicht als Tor gewertet wird, vorausgesetzt der Ball ber├╝hrt auch keinen Spieler.

Spielerwechsel: Der Wechsel ist fliegend und kann jederzeit auch ohne Ank├╝ndigung durchgef├╝hrt werden.

Ausr├╝stung: Jeder Spieler ist verpflichtet mit geeigneten Schuhe (keine RASENSCHUHE) anzutreten. Jedem Spieler kann, bei einer Nichteinhaltung dieser Regeln, ein Antreten verweigert werden. Jeder Spieler muss eine R├╝ckennummer haben.

Strafen: Der Veranstalter stellt fest, dass bei jeglicher T├Ątlichkeit eines Spielers, der Spieler aus dem Turnier ausgeschlossen wird. Sind mehr als ein Spieler in einem Raufhandel beteiligt, oder betreten Wechselspieler oder Betreuer das Spielfeld w├Ąhrend einer Auseinandersetzung, kann die komplette Mannschaft aus dem Turnier ausgeschlossen werden.

Kader: Jede Mannschaft kann insgesamt 12 Spieler nominieren. Jeder Spieler ist verpflichtet einen Lichtbildausweis mitzuf├╝hren. Andernfalls kann die Teilnahme seitens der Veranstalter verweigert werden. Jede Mannschaft kann einen Betreuer neben den Ersatzspielern aufstellen. Sonstige Betreuer m├╝ssen auf der Trib├╝ne Platz nehmen.

Mannschaftsnamen: es sind keine rassistischen, pornografischen, obsz├Ânen, beleidigenden, vulg├Ąre sowie sittenwidrige Teamnamen erlaubt. Der Veranstalter beh├Ąlt sich das Recht vor, Teamnamen abzulehnen.